Rundbrief

Liebe Missionsfreunde,

der missionarische Dienst ist sehr abwechslungsreich und interessant! Erst am 30.11.19. kam ich von meiner Reise aus Mexico und Belize wieder nach Hause. An den folgenden Tagen hatte ich sofort einige Veranstaltungen, an denen ich dienen durfte. Am Sonntagabend durfte ich auf Campo Chihuahua in der Brudergemeinde, über unsere Sibirien-Zentralasien-Reise berichten.

Gleich am Montag hatten wir den ersten Schulabschluss, den wir mit den Kindern und Eltern gemeinsam feierten. Für diese Vielfalt im Dienst sind wir dem Herrn von Herzen dankbar!

Da ihr alle für meine Reise gebetet habt, möchte ich euch gerne etwas näher davon berichten. Über allem, was wir erlebt haben, hat Gott seinen Segen gegeben. In besonderer Weise durften wir den Segen des Herrn während den vielen Veranstaltungen, die wir in Guanacevi (Mexico) und in Spanish Lookout (Belize) erlebt haben, erfahren.

In Guanacevi hatten wir von Dienstag bis Sonntagabend Veranstaltungen, die eher einen erbaulichen Charakter trugen. Selbstverständlich gab es auch einige seelsorgerische Gespräche, an denen Menschen eine Erneuerung erleben durften. Denn die meisten von ihnen haben bereits eine Bekehrung erlebt.

Am Freitag hatten wir eine Veranstaltung nur für Mitglieder in Guanacevi. Zuerst ging es um die Schule. Wir brauchen dringend ab Januar oder August 2020 eine Lehrkraft. An dieser Stelle möchte ich mich auch an euch, liebe Beter, wenden. Falls jemand ein freies Soziales Jahr machen möchte, der hat jetzt die Gelegenheit hierfür (bitte meldet euch bei mir unter: WhatsApp oder Telegramm Tel: +59177822098 oder E-Mail: vk.neufeld@gmail.com).

Im Frühjahr (etwa April) 2020 möchten wir in Guanacevi eine Jugendfreizeit durchführen und wir wollen die Jugendlichen aus der Umgebung einladen. Es soll die allererste Jugendfreizeit sein. Sollte jemand von euch Interesse an dieser Freizeit haben, dann meldet euch ebenfalls bei mir.

Ab Mitte 2020 planen wir eine Familienfreizeit durchzuführen. Zu der werden auch Menschen eingeladen, die Jesus noch nicht als ihren Retter angenommen haben. Auch hierfür könnt ihr euch anmelden!

Zurzeit beten wir intensiv für einen Gemeindeältesten (Hirten), der die Gemeinde anleitet. Unter den Geschwistern fühlt sich zurzeit keiner hierfür berufen. Gerne kann sich auch jemand von euch bei mir melden, der sich vom Herrn berufen fühlt.

Über den Besuch in Spanish Lookout bin ich sehr dankbar, denn wir haben seit Jahren eine herzliche und brüderliche Beziehung dorthin. Für uns war es eine Erquickung, den Geschwistern auch gleichzeitig mit dem Wort zu dienen.

Euch, liebe Freunde, möchte ich herzlich für die lieben Rückmeldungen danken! Sie waren für mich oft eine große Erquickung!

Bitte betet dafür, dass:

  • Wir eine Lehrkraft für die Schule erhalten
  • Ungläubige Menschen sich zur Freizeit anmelden
  • Ein Hirte für die Gemeinde gefunden wird

Der Herr segne euch!

Im Herrn verbunden,

eure Viktor & Katharina Neufeld