Taufe in unserer Gemeinde MG - Philadelphia in Campo Chihuahua

Samuel aber sprach zu Saul: Hat der HERR dasselbe Wohlgefallen an Schlachtopfern und Brandopfern wie daran, dass man der Stimme des HERRN gehorcht? Siehe, Gehorsam ist besser als Schlachtopfer und Folgsamkeit besser als das Fett von Widdern! 23 Denn Ungehorsam ist [wie] die Sünde der Wahrsagerei, und Widerspenstigkeit ist [wie] Abgötterei und Götzendienst. Weil du nun das Wort des HERRN verworfen hast, so hat er dich verworfen, dass du nicht mehr König sein sollst!

1. Samuel 15,22-23

Die Glaubenstaufe, ein Schritt des Gehorsams!

Die meisten Mennoniten in Bolivien werden im unbekehrtem Zustand getauft, denn heiraten kann man bei denen nur wenn man getauft ist. Somit haben wir es mit einer Situation zu tun, in der alle Mennoniten die zum lebendigen Glauben an Jesus Christus kommen, schon getauft sind. Laut dem Worte Gottes gehört die Taufe aber ausschließlich nur auf dem Glauben an das Evangelium. Markus 16,16 Wer glaubt und getauft wird, der wird gerettet werden; wer aber nicht glaubt, der wird verdammt werden. Somit stehen alle die nach ihrer Taufe im unbekehrtem Zustand, zum lebendigen Glauben gekommen sind, vor der Entscheidung, ob man die Taufe im ungläubigen Zustand für gültig halte oder ob man sich nun nach dem Worte Gottes auf dem Glauben taufen soll.

Die Bibel lehrt uns in Epheser 4,5 ein Herr, ein Glaube, eine Taufe;

Wir verstehen daraus das es nur einem wahrhaftigen Herrn gibt und das ist der Gott der Bibel und das es nur eine gültige Taufe gibt und das ist die nach dem Glauben folgt(auf Unglaube gehört keine Taufe Mk.16,16b) und das es nur einen gültigen Glauben gibt der rettet, der Glaube an das Evangelium Gottes.

Aus diesem Grunde ist fast jeder neubekehrter Mennonit in der Tauffrage mit der Frage des Gehorsams konfrontiert und dabei sind sie dann auch nicht alleine. Es gibt immer zwei Seiten die die Tauffrage beeinflußen. Die einen sagen das die Taufe und somit GOTTES WORT nicht so wichtig sind...und das man mit dem GEHORSAM zum WORT GOTTES andere Leute von GOTT abschrecken würde. Die andern ermutigen die Neubekehrten zu Gehorsam ganz gleich mit welchen Konsequenzen sie dann zu rechnen haben, es ist der Weg denn der HERR uns voraus gegangen ist. Der Herr bringt diesen Gedanken auf dem Punkt: Lukas 14,26 Wenn jemand zu mir kommt und hasst nicht seinen Vater und seine Mutter, seine Frau und Kinder, Brüder und Schwestern, dazu aber auch sein eigenes Leben, so kann er nicht mein Jünger sein.

Die Taufe ist der Schritt zur Jüngerschaft!

Matthäus 28,19-20 Gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker, indem ihr sie taufet auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes 20 und sie halten lehret alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis ans Ende der Weltzeit!

Aus diesem Grund war die Taufe unserer lieben Geschwister Peter & Greta Friesen, ein ganz besonderes Ereignis!

PS. Es sind in unserer Umgebung noch viele Geschwister die sich gerne auf ihren Glauben taufen lassen wollen, sie stehen aber unter einem massiven Druck von denen die Gehorsam zum Worte Gottes nicht für wichtig halten.

Bitte betet dafür dass noch viele den Mut fassen, dem HERRN gehorsam zu sein.