Bericht von Johan und Anita

Unsere ersten 2 Wochen zurück in Bolivien

Wir senden euch herzliche Grüße aus dem warmen Bolivien!

Am Mittwoch, den 6.Februar landeten wir morgens in Santa Cruz, wo wir von unserem Missionar Viktor Neufeld, abgeholt wurden. Dann ging es Richtung Kolonie Chihuahua, wo wir herzlich empfangen wurden und liebevolle Hände, Katharina Neufeld und zwei Schwestern aus der Gemeinde, das Haus in dem wir nun wohnen, sauber gemacht und vorbereitet haben. Wir hatten eine gute Reise und sind auch mit all unserem Gepäck ohne Probleme durchgekommen. Dem Herrn sei Dank.

Nach 2,5 Monaten in Deutschland mussten Johan und ich uns erst mal wieder an das warme Klima hier in Bolivien gewöhnen. Von der deutschen Kälte haben wir schnell vergessen;-)

Am Donnerstagabend durften wir dann schon bei der Bibelstunde dabei sein, die Viktor Neufeld anleitete und ich hatte während dessen Kinderstunde. Es war so schön wieder unter den Kindern und Geschwistern hier zu sein, es war ein fröhliches Wiedersehen.

Am Sonntag fuhren wir in die Kolonie Filadelfia. Das ist ungefähr 1,5 Stunden von hier entfernt. Dort waren wir dann bis zum Nachmittag. Viktor verkündete das Wort und während dem Gottesdienst hatten wir Kinderstunde. Der Herr hat uns Türen geöffnet und es gibt viel zu tun. Wir sind dankbar für die Führungen Gottes, seine Hilfe und Gegenwart, die wir erfahren dürfen.

Am Donnerstag, den 14. Februar hatten wir zum ersten Mal in einem gemieteten Haus, das wir nun als Kirche nutzen, unsere Bibelstunde. Dort gab es vorher viel zu tun. Es ist ein älteres Gebäude, welches ziemlich herunter gekommen und voll Schrott war. Viktor und Johan, mit Hilfe ein paar anderer Brüder, haben dort ein paar Tage hart dran gearbeitet. Stromleitungen verlegt, Schrott weggefahren und viele andere Arbeiten und schon war es kaum wieder zu erkennen.

Das Gebäude ist für uns eine große Gebetserhörung. Das Wohnzimmer bei Neufelds wurde einfach zu eng für unsere Versammlungen.

Wir sind dem Herrn sehr dankbar und hatten auch am Sonntag einen gesegneten Gottesdienst und Kinderstunde, wozu wir auch die Geschwister aus der Kolonie Filadelfia eingeladen hatten.

Wir haben den Vormittag mit einem gemeinsamen Mittagessen abgeschlossen.

Danke für ein jedes eurer Gebete, die ihr für uns bisher getan habt!

Bitte betet auch weiter für uns und unseren Dienst, dass wir ihn in Treue und mit Eifer tun können und das wir den Menschen ein Licht und ein Segen sein können!

In Liebe und im Herrn verbunden, Johan und Anita.

Fotogalerie