Bericht von Anita

Einsatz in USA, Seminole Texas!

Vor dem ganzen Einsatz durften wir schon ein Wunder erleben, und danken für Gebetserhörungen.

,,Und alles, was ihr bitten werdet in meinem Namen, das will ich tun, damit der Vater verherrlicht wird in dem Sohn." Johannes 14, 13

Eigentlich schien es unmöglich, dass Nelli aus Deutschland und ich mitfahren konnten, von dem Dienst den ich hier in Bolivien tue und von Nellis Arbeit in Deutschland aus. Aber bei Gott ist kein Ding unmöglich, der Herr öffnete Wege und Türen, so dass wir beide mitfahren konnten. Am 17. 9 ging die Reise für uns alle los und kamen auch alle wohlbewahrt dort an, wo wir auch schon von lieben Geschwistern aus Seminole herzlich empfangen wurden. Am Donnerstag ging es dann los zur Freizeit mit einigen Familien aus Seminole und Mexiko. Während Viktor an den Vormittagen und Abenden die Bibelarbeit mit den Erwachsenen machte, wo der Jakobusbrief betrachtet wurde, hatten Nelli und ich Kinderstunden, auch morgens und abends. Wir hatten das Thema "Willkommen auf dem Bauernhof" 3 Geschichten aus der Bibel durften die Kinder hören...Schwein-Der verlorene Sohn, Hahn-Verleugnung des Petrus, Schaf-Der gute Hirte. Und eine Missionsgeschichte durfte auch nicht fehlen. Da wir viel Zeit mit den Kindern hatten, wurde auch gespielt und gebastelt. Die Kinder waren aufmerksam dabei und unser Wunsch und Gebet ist, dass das ausgestreute Wort in ihren Herzen aufgehen und Frucht bringen kann.

Wir sind dem Herrn dankbar für die segensreiche Zeit mit den lieben Geschwistern. Danke an alle, die uns mit ihren Gebeten begleitet haben! Ihm die Ehre für alles! 

Bilder aus der Familienfreizeit in Sacramento September 2018